Im November dieses Jahres nahmen wir an der größten Messe-Konferenz European Utility Week in Paris teil. Der Kongress widmete sich modernen Lösungen für elektrische Netze – intelligente Strommesssysteme, Integration von erneuerbaren Energien und Smart Buildings.

Die Ausstellung wurde unter einer neuen, vereinheitlichenden Marke durchgeführt: Die European Utility Week schloss sich mit POWERGEN Europe zusammen und schuf Enlit. Die Veranstaltungen fanden unter dem lakonischen Namen der geschaffenen Business-Plattform statt.

Was wäre, wenn….der gesamte Sektor sich verbinden könnte, um die Energiezukunft der Welt zu gestalten? – fragt Enlit, und das lässt vermuten, dass die Organisatoren große Pläne haben. Die Zusammenlegung von European Utility Week & POWERGEN Europe war der erste Schritt, um eine Plattform für die Energiewende im Jahr 2019 zu schaffen. Diese Plattform soll die Praxis verändern und kombinierte Lösungen für die gesamte Energieversorgungskette, von der Stromerzeugung bis zum Endverbrauch, unter einem Dach entwickeln.

Ein Teil der Berichte widmete sich den Messgeräten für Strom, Wasser und Gas und ihrer Rolle in der globalen Energiewende. Die ausstellenden Unternehmen verbanden die Theorie mit der Praxis und demonstrierten an den Ständen die neuesten Entwicklungen.

Auch wir haben am Quectel-Stand eines unserer Produkte vorgestellt – den DTU NB-IoT Datenlogger für Smart Water Metering. Der batteriebetriebene Datenlogger wurde entwickelt, um eine präzise Fernüberwachung von Ressourcen (Strom, Gas, Wärme und Wasser) zu gewährleisten. DTU27 bietet eine automatische Datenerfassung von Zählern mit Impulsausgang, speichert die Messwerte im nichtflüchtigen Speicher und überträgt sie über das eingebaute Mobilfunkmodem über das NB-IoT-Netzwerk an den Dispatching-Server.

blank

Die European Utility Week brachte mehr als 18.000 europäische Meinungsführer und Fachleute zusammen, die hinter den weltweit erfolgreichsten Entdeckungen und Lösungen in der Versorgungswirtschaft stehen.

Die European Utility Week ist die wegweisende Veranstaltung für die Energiebranche. Wir hoffen auf einen Besuch im nächsten Jahr!